1. Anmeldung

Anmeldungen müssen schriftlich mit Unterschrift per Post oder über das Online-Anmeldeformular der Internetseite bzw. die Buchungsfunktion der Eventbrite Seite erfolgen. Die Online-Anmeldungen über die Website bzw. Eventbrite sind auch ohne Unterschrift rechtlich gültig, wenn nicht innerhalb von 14 Tagen widerrufen wird. Die Anmeldung ist vorbehaltlich der Regelung der Absage und Änderung von Trainings und Workshops verbindlich.

(1) Der Inhalt und die Durchführung des Trainings richten sich nach dem jeweiligen Trainingsprogramm, das insoweit Bestandteil dieses Vertrages ist.

(2)  Jensen & Komplizen sind berechtigt, einzelne Trainingsinhalte aus fachlichen oder pädagogischen Gründen ohne Zustimmung des/der Teilnehmer/in abzuändern, soweit dadurch nicht der Kern des vereinbarten Seminars berührt wird.

  1. Rücktritt / Verhinderung

(1) Der Teilnehmer kann bei Verhinderung bis zum letzten Tag vor Trainingsbeginn, einen Ersatzteilnehmer senden, der für ihn an der Veranstaltung teilnimmt. Bei Nichterscheinen oder Kursabbruch sind 100% der jeweiligen Trainings – bzw. Seminargebühr zu zahlen.

(2) Ein Rücktritt/eine Stornierung der Teilnahme ist bis 14 Tage vor dem Trainingstermin kostenfrei möglich. Danach ist die Teilnahmegebühr in voller Höhe zu entrichten, unabhängig davon, ob und wie lange der Teilnehmer am Training bzw. Seminar teilnimmt. Diese bedarf der schriftlichen Form via Post oder E-Mail.

  1. Absage und Änderung von Trainings und Workshops

(1) Inhalt und Ablauf der Trainings orientieren sich an den Qualifikationen und dem Bildungsbedarf der jeweiligen Teilnehmer sowie an aktuellen wissenschaftlichen Erkenntnissen. Unter Wahrung des Gesamtcharakters und der Qualität der angebotenen Leistungen kann es deshalb zu Änderungen von Trainingsinhalten kommen. Unter anderem beinhaltet dies, bei einer geringen Teilnehmerzahl eine Reduzierung von Unterrichtsstunden mit gleichzeitiger Gewährleistung der angegebenen Seminarinhalte. Ebenso ist der Wechsel eines (angekündigten) Dozenten, auch kurzfristig, möglich. Diese Änderungen führen auf Seiten des Vertragspartners weder zu einem Rücktritts- noch einem Minderungsrecht.

(2) Bei zu geringer Teilnehmerzahl behalten wir uns die ersatzlose Streichung von Veranstaltungen vor. Sie werden in diesem Fall spätestens 3 Tage vor Beginn der Veranstaltung informiert. Bitte beachten Sie dies bei Ihrer Buchung von Hotel und Anreise – ein Anspruch auf Erstattung von Kosten, die dem Teilnehmer insbesondere durch die Absage der Veranstaltung entstanden sind, besteht nicht.

(3) Die Teilnehmer werden bei Terminabsagen informiert und bereits entrichtete Anzahlungen oder Gebühren werden erstattet.

  1. Gebühren und Zahlungsbedingungen

(1) Die Seminargebühren werden nach Erhalt der Rechnung ohne Abzug fällig. Die Rechnungsstellung erfolgt spätestens zu Trainings- oder Workshop Beginn.

(2) Verzug tritt 30 Tage nach Zugang der Rechnung ein.

(3) Sämtliche Abschlussdokumente werden erst nach Eingang der vereinbarten Trainingsgebühr ausgestellt.

  1. Sonstiges

(1) Änderungen oder Ergänzungen des Vertrages zwischen dem Auftraggeber und Jensen & Komplizen, insbesondere Individualabsprachen, sind nur wirksam, wenn sie schriftlich bestätigt werden. Mündliche Zusagen oder Vereinbarungen über die Entbehrlichkeit der Schriftform sind unwirksam.

(2) Alle ausgegebenen Trainings-, Seminar oder Workshopskripte sind urheberrechtlich geschützt. Sie werden exklusiv den Teilnehmern eines Trainings, Workshops oder eines Seminars zur Verfügung gestellt.

Alle Rechte, auch die der Übersetzung, des Nachdrucks und der Vervielfältigung der Unterlagen oder von Teilen daraus behält sich Jensen & Komplizen vor. Kein Teil von Unterlagen darf, auch auszugsweise, ohne schriftliche Genehmigung von Jensen & Komplizen in irgendeiner Form, auch nicht zum Zwecke der Unterrichtsgestaltung, reproduziert, insbesondere unter Verwendung elektronischer Systeme verarbeitet, vervielfältigt, verbreitet, publiziert oder zu öffentlichen Wiedergaben benutzt werden. Das während des Trainings erworbene Wissen (samt Material) darf nicht verwendet werden, um eine eigene Veranstaltung mit gleichen oder ähnlichen Inhalten anzubieten oder zu diesem Zwecke weiterzugeben.

(3) Die übermittelten Daten des Auftraggebers werden in der EDV verarbeitet. Die Daten werden gemäß den Richtlinien der DSGVO gehandhabt.

(4) Für sämtliche Ansprüche aus dem Vertrag ist Erfüllungsort der Veranstaltungsort.

Der Gerichtsstand für sämtliche Streitigkeiten ist soweit zulässig der Sitz von Jensen & Komplizen in Hamburg.

Auf das Vertragsverhältnis findet deutsches Recht Anwendung.

  1. Salvatorische Klausel

(1) Sollte eine Bestimmung dieser Vereinbarung ganz oder teilweise unwirksam sein oder ihre Rechtswirksamkeit später verlieren, so soll hierdurch die Gültigkeit der übrigen Bestimmungen nicht berührt werden. Anstelle der unwirksamen Bestimmung gelten die gesetzlichen Vorschriften.

(2) Wir, wie auch der unternehmerische Kunde, verpflichten uns schon jetzt, gemeinsam – ausgehend vom Horizont redlicher Vertragsparteien – eine Ersatzregelung zu treffen, die dem wirtschaftlichen Ergebnis der unwirksamen Bedingung am nächsten kommt.

  1. Unterbringungs- und Verpflegungskosten

Für die Unterbringung und Verpflegung außerhalb der Trainingszeit ist jede/r Teilnehmer/in selbst verantwortlich. Wenn Empfehlungen durch die Trainer ausgesprochen werden, so haftet diese nicht für etwaige Unstimmigkeiten etc. mit den jeweiligen Vermietern, dem Hotel oder anderer Kost Logis Anbietern.

  1. Aufenthalt und Verhalten in Trainings- bzw. Seminarräumen

Jensen & Komplizen haften nicht für Schäden, die durch Unfälle und/oder durch Verlust oder Diebstahl von in die Trainings- bzw. Seminarräume eingebrachten Sachen oder Wertgegenstände, entstehen. Bei von der Seminarleitung zu vertretenden Schäden, gleich aus welchem Rechtsgrund, haftet diese nur bei Vorsatz und grober Fahrlässigkeit. Dies gilt nicht für Schäden an Leben, Körper oder Gesundheit.

Die mitgebrachten Sachen des/der Teilnehmers/Teilnehmerin sind nach Beendigung der Veranstaltung wieder mitzunehmen. Jede/r Teilnehmer/in haftet für alle Schäden oder Verluste am Gebäude und Inventar, die durch ihn entstanden sind. Jede/r Teilnehmer/in hat sich darüber hinaus so zu verhalten, dass weder andere Teilnehmer/innen noch Anwohner Schaden nehmen oder einen Anlass zu einer Beschwerde haben. Gegenseitige Rücksichtnahme steht hierbei an erster Stelle. Dies gilt auch für den Aufenthalt im Freien. Sowohl im Trainings bzw. Seminarraum als auch im Freien ist jede/r Teilnehmer/in für sich selbst verantwortlich.

  1. Information und Beratung

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an:

Jensen & Komplizen
Eulenstr. 26
22765 Hamburg

E-Mail: mail@jensen-&-komplizen.de
+49(0) 179 97 94 8784 Wochen

 

Exclamation Triangle Check code