Du bist Agile Coach, ScrumMaster, Trainer o.ä.? Dann weißt Du ja, dass viele Trainings durch Interaktivität leben. Da kommen auch Spiele nicht zu kurz. Aber wie geht das remote? Gute Frage! Zum Glück sind Marc Bless und Dennis Wagner die Experten zum Thema und unsere Komplizen. Passend zum Buch haben Marc und Dennis eine Lernreise in Form einer Workshop-Reihe konzipiert, die Dich im Kontext “Agile Spiele (Remote)” zum Profi macht. Neben Theorie gibt es tonnenweise Praxis – für Dich zum Mitnehmen in Deinen Alltag 🙂


Wenn Du also Trainings, Workshops, Retrospektiven etc. begleitest, die sich durch interaktives Lernen durch Erfahrung hervorheben sollen, dann wird das, was Du auf dieser Reise lernst, Deine Wirksamkeit auf die nächste Stufe heben! Dabei spielt es keine Rolle, ob diese online oder offline sind – abgedeckt wird beides.

" Tolle Reise durch die Welt der agilen Spiele, ich habe vielmitgenommen, auch wenn ich schon einiges wußte. Hilft mir meine Workshops noch spielvoller und effektiver zu gestalten. "
Kursteilnehmer von Agile Spiele Remote
Buche die komplette Lernreise oder suche Dir einzelne Module aus!

Du weißt am Besten, was Du brauchst. Die Module sind alle komplementär, jedoch so gestaltet, dass sie (Modul 1 bis 5 und 7) unabhängig voneinander besucht werden können. Das hat den Vorteil, dass Du, wenn Du schon Erfahrung hast und die meisten Inhalte Dir bekannt vorkommen, Dir das raussuchen kannst, was Du brauchst.

  • Der Rahmen für die Lernreise
  • Was erwartet Dich? Wie läuft die Reise ab? Welche Spielregeln gibt es?
  • Was macht gute Spiele aus?
  • Reflexionen eigener Herangehensweisen und Erfahrungen
  • Welche Ansätze gibt es 
  • Was ist “Training from the Back of the Room (TFTBOTR)”?
  • Einsatzmöglichkeiten von Spielen
  • Erster Aufbau bzw. Füllen Deines Spielekoffers für Online- und Offline Spiele
  • Professionalität vs. Spontanität
  • Motivation von Teilnehmer*innen
  • TFTBOTR im Einsatz für Online-Umgebungen
  • Motivation von Teilnehmer*innen
  • Spiele zum Vermitteln bestimmter Prinzipien aus dem Business – Kontext (Multitasking, Business Value etc.)

Simulationen zum Vermitteln bestimmter Prinzipien aus dem Business – Kontext (Inkrementelle & iterative Entwicklung, Produkt Visionen bzw. Detaillierung von Anforderungen etc.)

Simulationen zum Vermitteln bestimmter Methoden/Prozess aus dem Business – Kontext (Scrum, Kanban, DevOps etc.)

Gesammelte Spiele zum Thema “Interaktionen in Gruppen und soziale Dynamiken” – Spiele, die eine Gruppe von Individuen dabei unterstützen, ein Team zu werden

  • Modul zur Reflektion der Module 1 bis 5
  • Klärung offener Punkte & Herausforderungen
  • Raum für eigene Themen
  • Die Klammer um die Module 1 bis 6
  • Wie komponiere ich Workshops mit Spielen?
  • Welche Risiken, Herausforderungen und Stolperfallen gibt es?
  • Wie gestaltet man interaktive Eröffnungen?
  • Wie gestaltet man interaktive Gruppenbildungen?
  • Wie kann man interaktiv mehr Energie in den Raum bringen?
  • Wie gestaltet man interaktive Abschlüsse?
  • Was gehört noch in den Werkzeugkoffer neben den Spielen?
  •  
  • Die Teilnahme an diesem Modul ist denjenigen vorbehalten, die die ganze Reise durch die Welt der Agilen Spiele gebucht haben
  • Agile Spiele Werkstatt
  • Mentoring beim Design des eigenen Workshops
  • Probelauf des eigenen Workshops

Wenn Du die gesamte Lernreise im Kontext “Agile Spiele (Remote)” buchst, schließt Du diese Reise mit dem Zertifikat “Agile Games Facilitator” ab. Hier musst Du Dich nur entscheiden, ob Du die Lernreise entspannt über acht Wochen online durchführen oder lieber einmal drei Tage vor Ort in Hamburg verbringen möchtest.

Es gibt ein Zitat, was viel über die mögliche Qualität von Trainings bzw. Workshops aussagt:

„Erzähle mir, und ich vergesse.
Zeige mir, und ich werde mich erinnern.
Lass es mich tun, und ich verstehe.“

KonfuziusDamit rücken reine Frontalvorträge in den Hintergrund und Interaktion in den Vordergrund. Spiele sind eine Möglichkeit für Interaktionen während eines Trainings bzw. Workshops, um erfahrungsbasiertes Lernen zu ermöglichen. Für Präsenzveranstaltungen sind wir alle vermutlich mehr oder weniger gut ausgestattet. Aber remote? COVID-19 eröffnet hier neue Möglichkeiten, über den eigenen Tellerrand hinwegzuschauen und neue Wege zu beschreiten. Mit Marc und Dennis hast Du zwei erfahrene “Spieler” an Deiner Seite, die auf diesen “neuen” Wege seit längerem unterwegs sind und ihre Erfahrung hier mit Dir teilen! Nach dieser Reise wird Dein “Spielekoffer” sowohl für offline als auch für online stark gefüllt sein 🙂

  • Je nach Buchung bis zu  8 Module im Kontext “Agile Spiele (Remote)
  • Insgesamt fast 25 Stunden interaktives Training
  • Mit Marc Bless (CEC & CTC) von AgileCoach.de und Dennis Wagner (CSP, SPC) von dwcg Consulting zwei sehr erfahrene Coaches/Trainer aus der agilen Szene
  • Eine begrenzte Teilnehmer*innenzahl von max. 20 Personen, damit jede*r Teilnehmer*in ausreichend Aufmerksamkeit bekommen kann
  • Eine virtuelle Trainingsumgebung, bei der es zusätzlich zum Coach-Gespann einen Techniker gibt, der sich bei technischen Problemen Deiner Sache annimmt.
  • Vor dem ersten Modul eine Einführung in die genutzte Technik
  • Vor dem ersten Modul gibt es zusätzlich einen Technikcheck, damit Du auch pünktlich zum Beginn des Kurses startklar bist
  • Umfangreiches Begleitmaterial vor, während und nach dem Kurs
  • Ein Exemplar des Buchs “Agile Spiele” von Marc Bless und Dennis Wagner vorab
  • Alle “Flipcharts” des Kurses, die während des Kurses entstanden sind
  • Du bist bei der ScrumAlliance zertifiziert? Dann bekommst Du durch die Teilnahme pro Stunde 1 SEU (Scrum Education Unit), die Du zur Rezertifizierung verwenden kannst
  • Viel Spaß !!! 😉
  •  

Modul 1 : Grundlagen agiler Spiele & Facilitation

  • Was erwartet Dich auf der Lernreise? Wie läuft die sie ab? Welche Spielregeln gibt es?
  • Was macht gute Spiele aus?
  • Reflexionen eigener Herangehensweisen und Erfahrungen
  • Welche Ansätze gibt es?
  • Einsatzmöglichkeiten von Spielen
  • Was ist “Training from the Back of the Room (TFTBOTR)”?
  • TFTBOTR im Einsatz für Online-Umgebungen
  • Professionalität vs. Spontanität
  • Motivation von Teilnehmer*innen
  • Füllen Deines Spielekoffers (Online & Offline)

Modul 2 : Prinzipien

  • Spiele zum Vermitteln bestimmter Prinzipien aus dem Business – Kontext (Multitasking, Business Value etc.)

Modul 3 : Kleine Simulationen

  • Simulationen zum Vermitteln bestimmter Prinzipien aus dem Business – Kontext (Inkrementelle & iterative Entwicklung, Produkt Visionen bzw. Detaillierung von Anforderungen etc.)

Modul 4 : Große Simulationen

  • Simulationen zum Vermitteln bestimmter Methoden/Prozess aus dem Business – Kontext (Scrum, Kanban, DevOps etc.)

Modul 5 : Soziale Dynamiken

  • Gesammelte Spiele zum Thema “Interaktionen in Gruppen und soziale Dynamiken” – Spiele, die eine Gruppe von Individuen dabei unterstützen, ein Team zu werden

Modul 6 : Vertiefung

  • Modul zur Reflektion der Module 1 bis 5
  • Klärung offener Punkte & Herausforderungen
  • Raum für eigene Themen

Modul 7 : Workshop Design mit Spielen

  • Die Klammer um die Module 1 bis 6
  • Wie komponiere ich Workshops mit Spielen?
  • Welche Risiken, Herausforderungen und Stolperfallen gibt es?
  • Wie gestaltet man interaktive Eröffnungen?
  • Wie gestaltet man interaktive Gruppenbildungen?
  • Wie kann man interaktiv mehr Energie in den Raum bringen?
  • Wie gestaltet man interaktive Abschlüsse?
  • Was gehört noch in den Werkzeugkoffer neben den Spielen?

Modul 8 : Mastermodul – Agile Games Facilitator (AGF)

  • Die Teilnahme an diesem Modul ist denjenigen vorbehalten, die die ganze Reise durch die Welt der Agilen Spiele gebucht haben
  • Agile Spiele Werkstatt
  • Mentoring beim Design des eigenen Workshops
  • Probelauf des eigenen Workshops

Diese Lernreise aus 8 Modulen im Kontext “Agile Spiele (Remote)” ist richtet sich an alle, die sich irgendwie im Kontext Weiterbildung bewegen. Das können Trainer & Consultants sein, aber auch ScrumMaster und Agile Coaches kommen hier nicht zu kurz. Wenn Du also ab und an ein Training oder einen Workshop gibst bzw. Retrospektiven begleitest, dann ist diese Lernreise genau richtig für Dich. Dabei kommt es nicht darauf an, dass Du schon ein alter Hase in diesem Thema bist. Auch Neulinge nehmen hier sehr viel mit und fühlen sich sicher nicht abgehängt!

Da der Kurs interaktiv ist, solltest Du niemand sein, der sich nur frontal beschallen lassen möchte. Dieser Kurs lebt durch Deinen Beitrag! Von daher solltest Du selbst das Interesse daran mitbringen, diesen Kurs aktiv mitzugestalten und Dich einzubringen. Wenn das auf Dich zutrifft, dann bist Du in diesem Kurs genau richtig 🙂

  • Ein tiefes Verständnis, was erfahrungsbasiertes Lernen ausmacht
  • Ein tiefes Verständnis, wann welche Art Spiel helfen kann
  • Einen prall gefüllten Spielekoffer für diverse Kontexte
  • Eine Kurzeinführung in “Training from the Back of the Room”
  • Ansätze zur Entwicklung eigener Spiele
  • Viele Erfahrungsberichte durch die Coaches und Trainer
  • Reflexionen der eigenen Herangehensweise und bisheriger Erfahrungen
  • Viele Literaturhinweise zur weiteren Vertiefung

Hier hast Du alle Freiheiten und völlig flexibel! 

Du kannst Dir überlegen, ob Du nur ein Modul buchen möchtest oder vielleicht alle 8! Diese Angebot gilt exklusiv für diejenigen, die über diesen Link buchen. Bei der Buchung von mehreren Modulen kannst Du bis zu 35% sparen. Genaue Preise findest Du hier: 

Es gibt ein Zitat, was viel über die mögliche Qualität von Trainings bzw. Workshops aussagt:

„Erzähle mir, und ich vergesse. Zeige mir, und ich werde mich erinnern. Lass es mich tun, und ich verstehe.

Konfuzius

Damit rücken reine Frontalvorträge in den Hintergrund und Interaktion in den Vordergrund. Spiele sind eine Möglichkeit für Interaktionen während eines Trainings bzw. Workshops, um erfahrungsbasiertes Lernen zu ermöglichen. Für Präsenzveranstaltungen sind wir alle vermutlich mehr oder weniger gut ausgestattet. Aber remote? COVID-19 eröffnet hier neue Möglichkeiten, über den eigenen Tellerrand hinwegzuschauen und neue Wege zu beschreiten. Mit Marc und Dennis hast Du zwei erfahrene “Spieler” an Deiner Seite, die auf diesen “neuen” Wege seit längerem unterwegs sind und ihre Erfahrung hier mit Dir teilen! Nach dieser Reise wird Dein “Spielekoffer” sowohl für offline als auch für online stark gefüllt sein.

  • je nach Buchung bis zu  8 Module im Kontext “Agile Spiele (Remote)”
  • Insgesamt fast 25 Stunden interaktives Training
  • Mit Marc Bless (CEC & CTC) von AgileCoach.de und Dennis Wagner von DWCG-Consulting zwei sehr erfahrene Coaches/Trainer aus der agilen Szene
  • Eine begrenzte Teilnehmer*innenzahl von max. 20 Personen, damit jede*r Teilnehmer*in ausreichend Aufmerksamkeit bekommen kann
  • Eine virtuelle Trainingsumgebung, bei der es zusätzlich zum Coach-Gespann einen Techniker gibt, der sich bei technischen Problemen Deiner Sache annimmt.
  • Vor dem ersten Modul 45 Minuten für einen Technikcheck, damit Du auch pünktlich zum Beginn des Kurses startklar bist
  • Umfangreiches Begleitmaterial vor, während und nach dem Kurs
  • Ein Exemplar des Buchs “Agile Spiele” von Marc Bless und Dennis Wagner vorab
  • Alle “Flipcharts” des Kurses, die während des Kurses entstanden sind
  • Du bist bei der ScrumAlliance zertifiziert? Dann bekommst Du durch die Teilnahme 21,5 + 4 SEUs (Scrum Education Units), die Du zur Rezertifizierung verwenden kannst

Viel Spaß !!! 😉

Modul 1 : Agile Games Intro (2 Stunden)

  • Der Rahmen für die Lernreise
  • Was erwartet Dich? Wie läuft die Reise ab? Welche Spielregeln gibt es?
  • Was macht gute Spiele aus?
  • Reflexionen eigener Herangehensweisen und Erfahrungen

Modul 2 : Offline Facilitation (2 Stunden)

  • Welche Ansätze gibt es hier?
  • Was ist “Training from the Back of the Room (TFTBOTR)”?
  • Einsatzmöglichkeiten von Spielen
  • Erster Aufbau bzw. Füllen Deines Spielekoffers
  • Professionalität vs. Spontanität
  • Motivation von Teilnehmer*innen

Modul 3 : Online Facilitation (2 Stunden)

  • TFTBOTR im Einsatz für Online-Umgebungen
  • Füllen Deines Spielekoffers
  • Motivation von Teilnehmer*innen

Modul 4 : Gruppen, Opener, Energizer, Closer (4,5 Stunden)

  • Spiele für Gruppenbildung
  • Spiele für die Eröffnung
  • Spiele zur Energetisierung
  • Spiele zum Abschluss

Modul 5 : Prinzipien (3,5 Stunden)

  • Spiele zum Vermitteln bestimmter Prinzipien aus dem Business – Kontext (Multitasking, Business Value etc.)

Modul 6 : Simulationen (Teil 1 : 2,5 Stunden)

  • Größere Simulationen zum Vermitteln bestimmter Prinzipien aus dem Business – Kontext (Inkrementelle & iterative Entwicklung, Produkt Visionen bzw. Detailierung von Anforderungen) 

Modul 7 : Simulationen (Teil 2 : 4 Stunden)

  • Weitere größere Simulationen zum Vermitteln bestimmter Prinzipien aus dem Business – Kontext (Detailierung bzw. Priorisierung von Anforderungen)  

Modul 8 : Social Dynamics (4 Stunden)

  • Gesammelte Spiele zum Thema “Interaktionen in Gruppen und soziale Dynamiken” – Spiele, die eine Gruppe von Individuen dabei unterstützen, ein Team zu werden

Diese Lernreise aus 7 + 1 Modulen im Kontext “Agile Spiele (Remote)” ist richtet sich an alle, die sich irgendwie im Kontext Weiterbildung bewegen. Das können Trainer & Consultants sein, aber auch ScrumMaster und Agile Coaches kommen hier nicht zu kurz. Wenn Du also ab und an ein Training oder einen Workshop gibst bzw. Retrospektiven begleitest, dann ist diese Lernreise genau richtig für Dich. Dabei kommt es nicht darauf an, dass Du schon ein alter Hase in diesem Thema bist. Auch Neulinge nehmen hier sehr viel mit und fühlen sich sicher nicht abgehängt!

Da der Kurs interaktiv ist, solltest Du niemand sein, der sich nur frontal beschallen lassen möchte. Dieser Kurs lebt durch Deinen Beitrag! Von daher solltest Du selbst das Interesse daran mitbringen, diesen Kurs aktiv mitzugestalten und Dich einzubringen. Wenn das auf Dich zutrifft, dann bist Du in diesem Kurs genau richtig.

  • Ein tiefes Verständnis, was erfahrungsbasiertes Lernen ausmacht
  • Ein tiefes Verständnis, wann welche Art Spiel helfen kann
  • Einen prall gefüllten Spielekoffer für diverse Kontexte
  • Eine Kurzeinführung in “Training from the Back of the Room”
  • Ansätze zur Entwicklung eigener Spiele
  • Viele Erfahrungsberichte durch die Coaches und Trainer
  • Reflexionen der eigenen Herangehensweise und bisheriger Erfahrungen
  • Viele Literaturhinweise zur weiteren Vertiefung

Hier hast Du alle Freiheiten und völlig flexibel! 

Du kannst Dir überlegen, ob Du nur ein Modul buchen möchtest oder vielleicht alle 8! Bei der Buchung von mehreren Modulen kannst Du bis zu 30% sparen. Genaue Preise findest Du hier: 

 

 

Alle Module als in persona Training in Hamburg.

Termine der einzelnen Module

Anzahl Module
Reguläre Preise
Paketpreise
Webinar-Paketpreise
2 Module
499,98 €
499,98 €
474,98 €
3 Module
749,97 €
712,47 €
674,97 €
4 Module
999,96 €
899,96 €
849,97 €
5 Module
1.249,95 €
1.062,46 €
999,96 €
6 Module
1.499,94 €
1.199,95 €
1.124,96 €
7 Module
1.749,93 €
1.312,45 €
1.224,95 €
8 Module
1.999,92 €
1.399,94 €
1.299,95 €
KursWann?Wo?TrainerEinzelpreis
Modul 1 :
Grundlagen agiler Spiele & Facilitation
22.09.2020
14:00 - 18:00
Marc Bleß &
Dennis Wagner
224,99 €
Modul 2 :
Prinzipen 
29.09.2020
14:00 - 18:00
Marc Bleß &
Dennis Wagner
224,99 €
Modul 3 :
Kleine Simulation 
06.10.2020
14:00 - 18:00
Marc Bleß &
Dennis Wagner
224,99 €
Modul 4 :
Große Simulationen
13.10.2020
14:00 - 18:30
Marc Bleß &
Dennis Wagner
224,99 €
Modul 5 :
Social Dynamics
20.10.2020
14:00 - 18:00
Marc Bleß &
Dennis Wagner
224,99 €
Modul 6 :
Vertiefung
27.10.2020
14:00 - 18:00
Marc Bleß &
Dennis Wagner
224,99 €
Modul 7 :
Workshop Design mit Spielen: TBR, Gruppen, Opener, Closer, Energizer
03.11.2020
14:00 -18:00
Marc Bleß &
Dennis Wagner
224,99 €
Modul 8 :
Master Modul zum Agile Game Facilitator (Teilnahme nur bei gesamter Lernreise möglich)
17.11.2020
14:00 - 18:00
Marc Bleß &
Dennis Wagner
224,99 €
Präsenztermin :
Agile Spiele - das Training zum Agile Game Facilitator 
7.10. - 9.10.2020
9:00 - 18:00
in HamburgMarc Bleß &
Dennis Wagner
1125 €
1350 € (3 Tage)

Du suchst ein Inhouse-Training?
Wir beraten Dich gerne.

Exclamation Triangle Check code